... der zuverlässige Partner für Ihre Tennisanlage!

Pflegetipps für Sand-Freiplätze mit Aufbau nach DIN 18035, Teil 5



Themenbereich: I. Vor der Frühjahrsrenovierung


Wann sollte der Auftrag für die Frühjahrsrenovierung vergeben werden?

Die Bauausführungszeit für die alljährliche Frühjahrsrenovierung reicht von der 11. Kalenderwoche (KW) bis zur 16. KW, in den höheren Lagen unserer Mittelgebirge und des Voralpenlandes auch bis zur 18./19. KW. Um sich einen für Sie günstigen, möglichst frühen Bearbeitungstermin zu sichern, sollten Sie den Auftrag bereits im Herbst (Oktober/November) des Vorjahres, spätestens jedoch am Jahresanfang vergeben.


Welche Menge Tennissand wird benötigt?

Für die Frühjahrsrenovierung eines Tennisplatzes mit internationalen Standardmaßen hat sich über Jahrzehnte eine Menge von 2,5 to/Platz bewährt. Zusätzlich sollte mit bis zu 0,5 to/Platz als Streuvorrat für die laufende Saison kalkuliert werden. Wird der Streuvorrat im Frühjahr mit angeliefert, ist dies deutlich kostengünstiger, als wenn er während der laufenden Spielsaison als Kleinmenge solo per Lkw geliefert würde.


Wieviel Container werden für den Abtrag benötigt?

Die normale Abtragsmenge bei der Frühjahrsrenovierung liegt bei ca. 2 - 2,5 to/Platz, was umgerechnet einem Volumen von ca. 1,6 m³ entspricht. Falls größere Mengen leichten Laubes enthalten sind, kann das Volumen auch darüber liegen. Wenn Sie mit ca. 2 m³ Abtragsvolumen pro Platz Ihrer Tennisanlage kalkulieren sind Sie auf der sicheren Seite. Das Volumen der Container reicht von den kleinsten Containern mit 1 m³ Fassungsvermögen bis zu 40 m³ Containern. Neben den Standard-Containern 5,5 m³, 7 m³, 10 m³ oder 15 m³ führen die Containerdienste zahlreiche Sonder- und Zwischengrößen Wenn möglich, ordern Sie einen Abrollcontainer mit hinteren Türen/Klappen zum sicheren Beladen mit Schubkarren.


Welche vorbereitende Arbeiten sind vom Verein auszuführen?

Vor Beginn der Frühjahrsrenovierung sollte der Verein/Auftraggeber die Winterbefestigung der Spielfeldmarkierung entfernen und für den Wiedergebrauch einlagern. Auch größere Mengen Laub und Astwerk sollten nach Möglichkeit entfernt werden. Die Wasserversorgung muss in Betrieb genommen und auf einwandfreie Funktion überprüft werden. Notwendige Reparaturen sind rechtzeitig in Auftrag zu geben. Die Lagerfläche für den anzuliefernden Tennissand ist ggf. zu markieren und von parkenden Pkw freizuhalten. Für den Abtransport des abgetragenen Materials ist rechtzeitig ein ausreichend großer Container zu ordern.


Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Frühjahrsrenovierung?

Diese Frage kann nicht generell beantwortet werden, sondern ist von der geografischen Lage Ihrer Tennisanlage abhängig. Die frühesten Termine liegen in der 11. KW, die spätesten in der 18./19. KW, wobei grundsätzlich eine witterungsbedingte Verzögerung möglich ist. Wichtigste Voraussetzung ist die Frostfreiheit der Plätze sowie eine offene Witterung, die eine Ausführung der Arbeiten zulässt.





weiter zum Themenbereich:   II. Nach der Frühjahrsrenovierung »